Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Inplay-Infos
Welcome
Herzlich Willkommen im It is your Duty, lieber Gast. Sieh dich um in unseren Londoner Gassen oder auf den Schiffen der Royal Navy. Wenn du Politik, Intrigen und Abenteuer magst, bist du hier genau richtig.

historisches RPG
ab 18
Jahr 1797
Ort: London
Offplay-News
19. Apr 2018
Vom 21. Apr 21:00 bis zum 22. Apr 07:00 ist das Forum wegen technischer Wartung nicht zu erreichen. Mehr dazu hier.

I wrote the badest poems on earth just for you
w | 31 | Seine heiße Liebe am kalten Buffet
#1



PENNY DREADFUL LOVESTORY



Ich suche ...



Name: Anastasios Great
Alter: 34 Jahre
Tätigkeit: Anwalt
Familienstatus: ledig
Avatar: Bertie Carvell

Anastasios Great ist ein etwas eitler, liebenswerter Tollpatsch, der seiner Arbeit als Anwalt gewissenhaft nachgeht, aber sonst ein wenig ziellos im Leben ist. Das ist vermutlich sein größtes Problem. Denn wäre er zielstrebiger, dann hätte er Catherine vor 15 Jahren einfach gefragt, ob sie seine Frau werden wollte. Hat er nicht, also hat sie einen anderen geheiratet. Er ist sich nicht einmal sicher, ob sie je mehr für ihn empfunden hat als Freundschaft. Und natürlich würde er sie das niemals fragen. Was also tut Mann in so einer Situation? Richtig, er schreibt schmachtende, unglaublich schlechte Liebesgedichte und verbrennt sie melancholisch im Kamin.
Wenn er nicht gerade teures Papier verschwendet, beschäftigt sich Anastasios ansonsten mit seinen zwei kleinen Töchtern und hält sich die unverheirateten junge Damen Londons mit einer Schaufel vom Hals. Aber so kann das ja nicht ewig weitergehen! Irgendwann wird ihn eine niederschlagen und am nächsten Tag ist er dann wieder unglücklich verheiratet ...


... dich!



Name: Catherine Willoughby
Alter: 31 Jahre
Familienstand: verheiratet




Ich gestehe ehrlich: Ich habe von Catherine noch kein genaues Bild und freue mich daher, wenn es jemand füllen will. Sie sollte in jedem Fall eine selbstbewusste Person sein. Aber ob sie ruhig oder eher eloquent ist, ob sie Dinge direkt ausspricht oder lieber ihren Gedanken nachgeht, sich engagiert oder lieber still ein Buch liest, möchte ich dem zukünftigen Spieler überlassen.
Sie sollte aber auch intelligent sein und zumindest in irgendeiner Weise merken, dass Anastasios noch etwas für sie empfindet. Aber wie sie damit umgeht und wie sie für ihn empfindet, lasse ich offen.



Wir kennen uns



Cathrine, die Spielgefährtin seiner Schwester, war Anastasios große Jugendliebe - seit er 12 war. Natürlich hat er sich nie getraut, ihr das zu sagen. Er ist studieren gegangen und hat dann irgendwann erfahren, dass sie einen reichen Großgrundbesitzer geheiratet hat. Ausgerechnet! Einen Bauer! Nun ja, zugegeben. Selbst wenn sie den König geheiratet hätte, hätte er nur gesagt: Ausgerechnet! Einen Monarchen! - Aber so spielt das Leben. Auch er hat geheiratet, sozusagen aus Notwehr. Aber glücklich war die Ehe nicht, auch wenn sie ihm zwei wunderbare Töchter geschenkt hat. Vor einigen Jahren ist seine Frau gestorben und inzwischen lebt Catherine mit ihrem Mann in London (Bestimmt sind ihm die Kühe doch zu viel geworden!), wo sie sich auch ab und an bei Gesellschaften sehen.
Für ihn ist es nicht leicht, denn er ist immer noch verliebt und schmachtet sie heimlich an. Aber sie ist verheiratet, was soll man da machen?



Fortsetzung folgt



Diese Konstellation hat erstmal sehr viel Potenzial. Wie wir das ausnutzen, da bin ich erstmal offen. Denkbar wäre, dass sie ihn gar nicht liebt und verzweifelt versucht, ihn loszuwerden. Oder ihm das beizubringen. Oder dass sie ihn lieben lernt. Oder dass sie sauer ist, weil sie meint, er habe es versaut. (Frauen können ja so nachtragend sein big-laugh) Oder dass sie gar glaubt, er würde sie nicht lieben. Auch was den Ehemann angeht, gibt es viele Möglichkeiten: Womöglich hassen die beiden sich (inzwischen). Vielleicht hat sie die Ehe von Anfang an als Mittel zum Zweck gesehen und nimmt ihn gar nicht ernst. Oder sie sind beide unglücklich, weil sie gerne Kinder hätten und es gäbe keine. Oder Anastasios und Catherine finden zueinander und wollen den Ehemann umbringen. Oder oder oder.
Ich bin für alles zu haben und je schräger, desto besser! :-)




IN SHORT

Historisches Forum England 1797 | Schauplätze: London & Plymouth sowie die Kriegsschiffe HMS Agathon und HMS Fortune| Szenentrennung | Charaktervorstellung | Kurze Steckbriefe | keine Mindestpostinglänge

Gespielt werden können Besatzungsmitglieder der Schiffe, Mitarbeiter der Admiralität und Bewohner von Plymouth und London | FSK 18


Code:
[table border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width=400px height=50px][tr][td align=left valign=middle bordercolor=#e1d588 bgcolor=#e1d588][align=center][size=28]GEDICHT-OPFER GESUCHT[/size]
 [size=16]HE WROTE THE BADEST POEMS JUST FOR YOU[/size][/align]
 
 
[size=16]ER SUCHT ... [/size]
 
 
 [font=Georgia][b]NAME:[/b][/font] Anastasios Great
 [font=Georgia][b]ALTER:[/b][/font] 34 Jahre
 [font=Georgia][b]TÄTIGKEIT:[/b][/font] Anwalt und badest Poet of all times
 [font=Georgia][b]BEZIEHUNGSSTATUS:[/b][/font] verwitwet
 [font=Georgia][b]AVATARPERSON:[/b][/font] Bertie Carvell
 
 [align=justify] Anastasios Great ist ein etwas eitler, liebenswerter Tollpatsch, der seiner Arbeit als Anwalt gewissenhaft nachgeht, aber sonst ein wenig ziellos im Leben ist. Das ist vermutlich sein größtes Problem. Denn wäre er zielstrebiger, dann hätte er Catherine vor 15 Jahren einfach gefragt, ob sie seine Frau werden wollte. Hat er nicht, also hat sie einen anderen geheiratet. Er ist sich nicht einmal sicher, ob sie je mehr für ihn empfunden hat als Freundschaft. Und natürlich würde er sie das niemals fragen. Was also tut Mann in so einer Situation? Richtig, er schreibt schmachtende, unglaublich schlechte Liebesgedichte und verbrennt sie melancholisch im Kamin.
Wenn er nicht gerade teures Papier verschwendet, beschäftigt sich Anastasios ansonsten mit seinen zwei kleinen Töchtern und hält sich die unverheirateten junge Damen Londons mit einer Schaufel vom Hals. Aber so kann das ja nicht ewig weitergehen! Irgendwann wird ihn eine niederschlagen und am nächsten Tag ist er dann wieder unglücklich verheiratet ...[/align]
 
 [hr=50%][/hr]
 
 
 [size=16]... SIE![/size]
 
 
 [font=Georgia][b]NAME:[/b][/font] Catherine Willoughby
 [font=Georgia][b]ALTER:[/b][/font] Anfang 30
 [font=Georgia][b]BEZIEHUNGSSTATUS:[/b][/font] verheiratet
 [font=Georgia][b]AVATARPERSON:[/b][/font] Charlotte Riley (Vorschlag)
 
 [align=justify] Ich gestehe ehrlich: Ich habe von Catherine noch kein genaues Bild und freue mich daher, wenn es jemand füllen will. Sie sollte in jedem Fall eine selbstbewusste Person sein. Aber ob sie ruhig oder eher eloquent ist, ob sie Dinge direkt ausspricht oder lieber ihren Gedanken nachgeht, sich engagiert oder lieber still ein Buch liest, möchte ich dem zukünftigen Spieler überlassen.
Sie sollte aber auch intelligent sein und zumindest in irgendeiner Weise merken, dass Anastasios noch etwas für sie empfindet. Aber wie sie damit umgeht und wie sie für ihn empfindet, lasse ich offen.
[/align]
 
 [hr=50%][/hr]

[size=16]DIE KENNEN SICH:[/size]

 [align=justify] Cathrine, die Spielgefährtin seiner Schwester, war Anastasios große Jugendliebe - seit er 12 war. Natürlich hat er sich nie getraut, ihr das zu sagen. Er ist studieren gegangen und hat dann irgendwann erfahren, dass sie einen reichen Großgrundbesitzer geheiratet hat. Ausgerechnet! Einen Bauer! Nun ja, zugegeben. Selbst wenn sie den König geheiratet hätte, hätte er nur gesagt: Ausgerechnet! Einen Monarchen! - Aber so spielt das Leben. Auch er hat geheiratet, sozusagen aus Notwehr. Aber glücklich war die Ehe nicht, auch wenn sie ihm zwei wunderbare Töchter geschenkt hat. Vor einigen Jahren ist seine Frau gestorben und inzwischen lebt Catherine mit ihrem Mann in London (Bestimmt sind ihm die Kühe doch zu viel geworden!), wo sie sich auch ab und an bei Gesellschaften sehen.
Für ihn ist es nicht leicht, denn er ist immer noch verliebt und schmachtet sie heimlich an. Aber sie ist verheiratet, was soll man da machen?[/align]
 
 [size=16]DIE KENNEN SICH:[/size]

[align=justify]Diese Konstellation hat erstmal sehr viel Potenzial. Wie wir das ausnutzen, da bin ich erstmal offen. Denkbar wäre, dass sie ihn gar nicht liebt und verzweifelt versucht, ihn loszuwerden. Oder ihm das beizubringen. Oder dass sie ihn lieben lernt. Oder dass sie sauer ist, weil sie meint, er habe es versaut. (Frauen können ja so nachtragend sein big-laugh) Oder dass sie gar glaubt, er würde sie nicht lieben. Auch was den Ehemann angeht, gibt es viele Möglichkeiten: Womöglich hassen die beiden sich (inzwischen). Vielleicht hat sie die Ehe von Anfang an als Mittel zum Zweck gesehen und nimmt ihn gar nicht ernst. Oder sie sind beide unglücklich, weil sie gerne Kinder hätten und es gäbe keine. Oder Anastasios und Catherine finden zueinander und wollen den Ehemann umbringen. Oder oder oder.
Ich bin für alles zu haben und je schräger, desto besser! :-)[align]
 
 [b]___Zum Forum[/b]
 
 [list][*] Historisches Forum England 1797
 [*] Schauplätze: London & Plymouth sowie die Kriegsschiffe HMS Agathon und HMS Fortune
 [*] Szenentrennung, keine Mindestpostinglänge  
 [*] Charaktervorstellung
 [*] Kurze und lange Steckbriefvorlagen
 [*] FSK 18
 [*] Deutsche & englische Posts möglich
 [*] Gemütliche Postingzeiten, keine regelmäßige Blacklist
 [*] Es können alle Gesellschaftsschichten zu der Zeit gespielt werden
 [*] Historische Persönlichkeiten sind ebenso erwünscht wie frei ausgedachte Charaktere[/list]
 
 
 
 
 [align=right][i][font=Georgia]"It is your Duty."[/font][/i][/align]
 
 
 [b]___LINKS[/b]
 
 [url=http://prosperostraum.de/duty]___FORUM[/url]
 [url=http://prosperostraum.de/duty/showthread.php?tid=293]___ZUM GESUCH[/url][/td][/tr][/table]


Code:
<center><table width="500px" class="twanted">


<tr>
<td>
<center><img src="http://prosperostraum.de/duty/images/gesuche/wanted5.jpg">
PENNY DREADFUL LOVESTORY</center>

<h2>Ich suche ...</h2>

Name: Anastasios Great
Alter: 34 Jahre
Tätigkeit: Anwalt
Familienstatus: ledig
Avatar: Bertie Carvell

[align=justify] Anastasio Great ist ein etwas eitler, liebenswerter Tollpatsch, der seiner Arbeit als Anwalt gewissenhaft nachgeht, aber sonst ein wenig ziellos im Leben ist. Das ist vermutlich sein größtes Problem. Denn wäre er zielstrebiger, dann hätte er Catherine vor 15 Jahren einfach gefragt, ob sie seine Frau werden wollte. Hat er nicht, also hat sie einen anderen geheiratet. Er ist sich nicht einmal sicher, ob sie je mehr für ihn empfunden hat als Freundschaft. Und natürlich würde er sie das niemals fragen. Was also tut Mann in so einer Situation? Richtig, er schreibt schmachtende, unglaublich schlechte Liebesgedichte und verbrennt sie melancholisch im Kamin.
Wenn er nicht gerade teures Papier verschwendet, beschäftigt sich Anastasios ansonsten mit seinen zwei kleinen Töchtern und hält sich die unverheirateten junge Damen Londons mit einer Schaufel vom Hals. Aber so kann das ja nicht ewig weitergehen! Irgendwann wird ihn eine niederschlagen und am nächsten Tag ist er dann wieder unglücklich verheiratet ....[/align]


<h2>... dich!</h2>

Name: Catherine Willoughby
Alter: 31 Jahre
Familienstand: verheiratet

[align=justify]Ich gestehe ehrlich: Ich habe von Catherine noch kein genaues Bild und freue mich daher, wenn es jemand füllen will. Sie sollte in jedem Fall eine selbstbewusste Person sein. Aber ob sie ruhig oder eher eloquent ist, ob sie Dinge direkt ausspricht oder lieber ihren Gedanken nachgeht, sich engagiert oder lieber still ein Buch liest, möchte ich dem zukünftigen Spieler überlassen.
Sie sollte aber auch intelligent sein und zumindest in irgendeiner Weise merken, dass Anastasios noch etwas für sie empfindet. Aber wie sie damit umgeht und wie sie für ihn empfindet, lasse ich offen.[/align]


<h2>Wir kennen uns</h2>

[align=justify]Cathrine, die Spielgefährtin seiner Schwester, war Anastasios große Jugendliebe - seit er 12 war. Natürlich hat er sich nie getraut, ihr das zu sagen. Er ist studieren gegangen und hat dann irgendwann erfahren, dass sie einen reichen Großgrundbesitzer geheiratet hat. Ausgerechnet! Einen Bauer! Nun ja, zugegeben. Selbst wenn sie den König geheiratet hätte, hätte er nur gesagt: Ausgerechnet! Einen Monarchen! - Aber so spielt das Leben. Auch er hat geheiratet, sozusagen aus Notwehr. Aber glücklich war die Ehe nicht, auch wenn sie ihm zwei wunderbare Töchter geschenkt hat. Vor einigen Jahren ist seine Frau gestorben und inzwischen lebt Catherine mit ihrem Mann in London (Bestimmt sind ihm die Kühe doch zu viel geworden!), wo sie sich auch ab und an bei Gesellschaften sehen.
Für ihn ist es nicht leicht, denn er ist immer noch verliebt und schmachtet sie heimlich an. Aber sie ist verheiratet, was soll man da machen?[/align]

<h2>Fortsetzung folgt</h2>
[align=justify]Diese Konstellation hat erstmal sehr viel Potenzial. Wie wir das ausnutzen, da bin ich erstmal offen. Denkbar wäre, dass sie ihn gar nicht liebt und verzweifelt versucht, ihn loszuwerden. Oder ihm das beizubringen. Oder dass sie ihn lieben lernt. Oder dass sie sauer ist, weil sie meint, er habe es versaut. (Frauen können ja so nachtragend sein :D) Oder dass sie gar glaubt, er würde sie nicht lieben. Auch was den Ehemann angeht, gibt es viele Möglichkeiten: Womöglich hassen die beiden sich (inzwischen). Vielleicht hat sie die Ehe von Anfang an als Mittel zum Zweck gesehen und nimmt ihn gar nicht ernst. Oder sie sind beide unglücklich, weil sie gerne Kinder hätten und es gäbe keine. Oder Anastasios und Catherine finden zueinander und wollen den Ehemann umbringen. Oder oder oder.
Ich bin für alles zu haben und je schräger, desto besser! :)[/align]


[b]___Zum Forum[/b]


[list][*]Historisches Forum England 1797

[*]Schauplätze: London & Plymouth sowie die Kriegsschiffe HMS Agathon und HMS Fortune

[*]Szenentrennung, keine Mindestpostinglänge  

[*]Charaktervorstellung

[*]Kurze und lange Steckbriefvorlagen

[*]FSK 18

[*]Deutsche & englische Posts möglich

[*]Gemütliche Postingzeiten, keine regelmäßige Blacklist

[*]Es können alle Gesellschaftsschichten zu der Zeit gespielt werden

[*]Historische Persönlichkeiten sind ebenso erwünscht wie frei ausgedachte Charaktere
[/list]


[align=right][i][font=Georgia]"It is your Duty."[/font][/i][/align]


[b]___LINKS[/b]

[url=http://prosperostraum.de/duty]___FORUM[/url]
[url=http://prosperostraum.de/duty/showthread.php?tid=293]___ZUM GESUCH[/url]

SG: 05. April 2016
CSB: 05. April 2016


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste